Startseite  - AGB  - Impressum
 
 
 
Umweltschutz
 

Umweltschutz

Es ist leider unvermeidbar, dass Kieswerke während der Abbauphase die Umwelt verändern. Bei gewissenhafter und vorausschauender Rekultivierungsplanung kann jedoch der Kiesabbau zu einer Bereicherung der Landschaft führen. Ehemalige Kiesgruben sind heute im Nahbereich der Städte zu Parks, Naherholungsgebieten, Freizeitgeländen, stark frequentierten Badeseen, Fischwässern u. ä. geworden. Auch für die beiden Kieswerke der RMKS sind umfangreiche und kostspielige Rekultivierungspläne erstellt worden.

So haben sich im Kieswerk Meißenheim im Laufe der Jahre die durch die Auskiesung entstandenen Wasserflächen in Bade-, Segel-, Surf- und Angelgebiete und Biotope verwandelt, die weitgehend vom Kiesbetrieb abgekoppelt sind. An der Uferlinie wurden durch geeignete regionaltypische Maßnahmen vielfältige Strukturen zur Verbesserung der Landschaft erstellt. 

Bei allen Rekultivierungsmaßnahmen werden die ökologischen Belange des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Wasserwirtschaft von RMKS besonders intensiv berücksichtigt.

Die von der RMKS je nach Arbeitsfortschritt vorzunehmenden Rekultivierungsarbeiten werden von den zuständigen amtlichen Stellen ständig überwacht.