Startseite  - AGB  - Impressum
 
 
 
Werk Meißenheim
 

Kontakt

RMKS
RHEIN MAIN KIES UND
SPLITT GMBH & CO. KG
Kieswerk Meißenheim 

Vältinsschollensee
77974 Meißenheim

Telefon: +49 7824 2175
Telefax: +49 7824 4062

E-Mail: RMKS-Meissenheim(at)t-online.de

Das Kieswerk Meißenheim - am Rheinkilometer 276,6 zwischen Freiburg und Offenburg gelegen - betreibt die Kiesgewinnung in der jetzigen Form seit 1964 und ist eines der leistungsfähigsten Kieswerke am Oberrhein. Es ist für einen Jahresdurchsatz von 500.000 t ausgelegt. Bei den geförderten Rohstoffen handelt es sich um im Rheingraben abgelagerte Alpine Moräne. Je zur Hälfte werden Sand und Kies bzw. Brechsand und Edelsplitt produziert. Kernstück des Auskiesungsbetriebes ist der mittlerweile rund 40 ha große Baggersee, der derzeit bis zu einer Tiefe von 60 m ausgekiest wird. In den nächsten Jahren wird die Auskiesungstiefe auf 75 m erhöht.

Kiesreserven sind bei stabiler Produktion bis zum Jahr 2030 nachgewiesen. 95 % der Jahresproduktion werden auf dem Rhein in die deutschen, holländischen und belgischen Absatzgebiete verschifft. Dafür ist eigens ein Hafen angelegt, in dem Rheinschiffe jeder Größenordnung beladen werden können. Die restliche Produktion wird per LKW vom Kunden direkt im Kieswerk abgeholt.